Wehrpflicht

Wehrpflicht

Die Wehrpflicht ist eine schlechte Sache halten, für eine Vielzahl von Gründen. Allerdings ist die Wehrpflicht ist nicht das Schlimmste. Die Pläne werden derzeit von sozialistischen liberalen Politiker zu schaffen und die Durchsetzung eines Systems von mandantory öffentlichen Dienst für jeden American - in Zeiten von Krieg oder Frieden. Dieses System würde jeder amerikanische Kraft zu verbringen zwei Jahre als Arbeiter gezwungen, für die US-Regierung.

Diese Pläne abwegig zu Missbrauch der Wehrpflicht sind dokumentiert in Rechnungen eingeführt, um das Repräsentantenhaus von Charles B. Rangel (DN.Y.) und in den Senat von Ernest "Fritz" Hollings (DS.C.). Co-Sponsoren des Hauses Rechnung waren Neil Abercrombie [D-HI], Corrine Brown [D-FL], Donna Christensen [D-vi], William Lacy Clay [D-mo], John Conyers Jr. [D-MI ], Elijah E. Cummings [D-MD], Alcee L. Hastings [D-FL], L Jesse Jackson, Jr. [D-IL], Sheila Jackson-Lee [D-TX], John Lewis [D-GA ], Jim McDermott [D-WA], James P. Moran [D-VA], Eleanor Holmes Norton [D-DC], Fortney Pete Stark [D-CA], und nydia M. Velazquez [D-NY].

Davon abgesehen, die Wehrpflicht nach wie vor selbst in Angriff genommen werden muss:

Das US-Militär nicht brauchen oder wollen eine Wehrpflicht

Wehrpflichtige Arbeit ist nicht nur nutzlos und ärgerlich, dass jemand versucht, ein Ziel erreichen - es ist tatsächlich gefährlich in einem militärischen Umfeld. Wehrpflichtige nicht nur sich selbst getötet, sie stellen eine Gefahr für alle im Bereich der Operationen.

Auch das russische Militär versucht, loszuwerden des Entwurfs. Ihr Problem besteht darin, dass die russischen Politiker haben Angst, dass die Aufhebung der russischen Militärstützpunkte Entwurf würde die Arbeitslosigkeit erhöhen.

Die Wehrpflicht ist unwirtschaftlich

In einem freien Markt, wenn wir wollen, dass mehr Soldaten, als wir haben, haben wir die Werkzeuge von Angebot und Nachfrage. Benötigen Sie weitere Soldaten? Pay sie mehr Geld.

Wir zahlen unsere Männer rekrutiert ein embarassingly niedrigen Lohn für die sehr schwierige Aufgabe, die sie tun. Es ist eine Schande. Allerdings liefern nach wie vor die Nachfrage übersteigt. Wir haben so viele Soldaten wie der US-Kongress wird rechtlich erlaubt es uns zu haben.

Die Wehrpflicht nicht nutzen menschlichen Ressourcen effizient

Wehrpflicht, wie jede Form der staatlichen Kontrolle über wirtschaftliche Ressourcen, ist von Natur aus ineffizient.

Die Wehrpflicht ist ein System, welches zufällig wählt Einzelpersonen für den öffentlichen Dienst.

Die zufällige Auswahl entfernt Einzelpersonen aus produktive Rolle, wo sie sind, die ihre effizientesten Beitrag für die wirtschaftliche Gesundheit der Vereinigten Staaten und legt sie in die Rollen werden könnte fulfulled um mehr gut qualifiziertes Personal, wurden konkurrierend ausgewählten für die Positionen.

Der freie Markt alle Freiwilligen-militärische System, das wir jetzt haben Trichtern die richtigen Leute in die richtige Arbeitsplätze.

So heißt es einer offiziellen Erklärung von Donald Rumsfeld, der Verteidigungsminister, "Wir sind nicht auf neu zu implementieren Entwurf. Es besteht keine Notwendigkeit für ihn überhaupt. Die Nachteile der Verwendung von Zwang, um in die Streitkräfte und die Männer Frauen brauchen, sind bemerkenswert. "

Wehrpflicht führt zu schlechten militärischen Economics

Jeder militärische Planer müssen Trade-offs zwischen Zielen, Zeit, Männer und Material.

Wenn "Männer" sind billig, sie sind "ausgegeben" mehr um mazimize der anderen Variablen.

Das amerikanische Volk nicht gern als "ausgegeben" billig.

Es ist am besten für alle Beteiligten, wenn militärische Personal ist teuer. Dies motiviert Politiker und militärischen Planer zu priorisieren alle lebendig zu halten.

Kürzlich militärischen Gesetzentwürfe vor dem Kongress

House Bill HR163, eingeführt durch Charlie Rangel (D-NY) und Co-gesponsert von Neil Abercrombie [D-HI], Corrine Brown [D-FL], Donna Christensen [D-vi], William Lacy Clay [D-mo] , John Conyers Jr. [D-MI], Elijah E. Cummings [D-MD], Alcee L. Hastings [D-FL], L Jesse Jackson, Jr. [D-IL], Sheila Jackson-Lee [D - TX], John Lewis [D-GA], Jim McDermott [D-WA], James P. Moran [D-VA], Eleanor Holmes Norton [D-DC], Fortney Pete Stark [D-CA], und nydia M. Velazquez [D-NY]

Um für die gemeinsame Verteidigung durch die Verpflichtung, dass alle jungen Menschen in den Vereinigten Staaten, einschließlich der Frauen, führen Sie einen Zeitraum von Militärdienst oder einen Zeitraum von Zivildienst im Rahmen der Unterstützung der nationalen Verteidigungs-und Homeland Security, und für andere Zwecke.

Senat Bill S.89, eingeführt durch Ernest (Fritz) Hollings

Um für die gemeinsame Verteidigung durch die Verpflichtung, dass alle jungen Menschen in den Vereinigten Staaten, einschließlich der Frauen, führen Sie einen Zeitraum von Militärdienst oder einen Zeitraum von Zivildienst im Rahmen der Unterstützung der nationalen Verteidigungs-und Homeland Security, und für andere Zwecke.

News-Artikel über die Wehrpflicht

Haus gegen militärische Gesetzesentwurf

Das Repräsentantenhaus stimmte mit überwältigender Mehrheit Dienstag gegen einen Gesetzentwurf zur Wiedereinsetzung der Wehrpflicht ist ein Tool, das verwendet wurde, durch die Demokraten, darauf hinzuweisen, die inhärente Ungleichheit der Freiwilligen Dienst.

Urban Legends Reference Page: Entwurf der Angst

Zustand: Wahrscheinlich nicht

Rumsfeld: US-Militär Volunteer "boomt Erfolg"

Seit drei Jahrzehnten ist der Freiwillige US-Militär "wurde ein Erfolg boomt - es funktioniert," Verteidigungsminister Donald H. Rumsfeld sagte ...

US-Regierung Web-Sites im Zusammenhang mit der Wehrpflicht

Selective Service System

Seit 1980, dem Selective Service System entladen hat seine Mission der Vorbereitung der Verwaltung einen Entwurf, ob und wann Kongress und der Präsident es direkt. Das Haus Aktion beweist, dass die Selective Service bekommen hat keine solche Richtung. In diesem Fall wird die Agentur ihre Bereitschaft, wie gesetzlich vorgeschrieben, zu registrieren und junge Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Dieser Mission wurde bekräftigt, häufig durch aufeinanderfolgende Verwaltungen und vom Kongress unter der Führung der beiden Parteien.

Bookmark die Wehrpflicht

© 2008 People's Democracy.
| Liberty Lib | Miliz Net | Conspiracy Theories | Gun News | Hollywood Politik | Politische Stimmung | berühmtes Zitat